Die in Berlin lebende griechische Harfenistin und Komponistin Sissi Makropoulou zelebriert Musik mit großer stilistischer Vielfalt. Wenn es um Orchestermusik geht, freut sie sich über Mitwirkungen u.a. mit den Berliner Philharmonikern, der Deutschen Oper, dem Scharoun Ensemble und der Staatsoper Athen. Als Komponistin ist sie auch tätig, besonders in der Welt des Tanztheaters. Ihre Werke wurden u.a. in Berlin (Sophiensäle), München (Münchener Kammerspiele), Wien (Brut), Zürich (Gessneralle), Frankfurt (Mousonturm) und Stockholm (Dansmuseet) aufgeführt.

Postkarten

Mehr Bilder laden ...

Alle Bilder geladen!

Kalender

  • 2019
  • 2018
  • 2017
    • 17.12.2017

      Weihnachtsoratorium, Tänze und Christester Psalms

      17:00Uhr

      Altenburg

      • Der 3.Advent wird mit einem sehr speziellen Programm für Harfe gefeiert. Die Chichester Psalms von L.Bernstein, die Tänze von C.Debussy und das Weihnachtsoratorium von C.Saint-Säens sind Stücke, für die alle HarfenistenInnen schwärmen. Philipp Göbel dirigiert das Sächsische Streichorchester und George Wendt spielt die Orgel.

        Ort: Brüderkirche, Brüdergasse 5, 04600 Altenburg

        Weitere Infos

    • 10.12.2017

      Advent im Kerzenschein-Ein solo Harfenkonzert

      17:00Uhr

      Berlin

      • Bekannte Weihnachtslieder und festliche Werke für solo Harfe von C.Debussy, L.Spohr und M.Tournier.

        Ort: Dorfkirche Lübars, Alt-Lübars, 13469 Berlin, Deutschland

        Weitere Infos

    • 15.11.2017

      Das Fliegende Orchester

      09:00Uhr

      Seelow

      • Am Mittwoch gastiert das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt im Kulturhaus Seelow. Im Rahmen eines Schulkonzertes steht um 9 und um 10.30 Uhr "Das fliegende Orchester" von Künzli/Griffiths auf dem Programm. Der Schauspieler Torsten Gesser gibt den Erzähler, Kevin Griffiths dirigiert das Orchester.

        Ort: Kulturhaus Seelow

        Mehr infos

    • 24.10.2017

      Live at the Radio

      15:00Uhr

      Athens

      • Works by C.Debussy, P.I.Tschaikowski, I.Albeniz and Sissi Rada

        Venue: ERT, Mesogeion Str.136 and Katechaki

        weitere Informationen

    • 09.04.2017

      Richard Wagner, Der Ring des Nibelungen – Götterdämmerung

      19:00Uhr

      Deutsche Oper Berlin

      • 32 Jahre nach der Premiere der „Götterdämmerung“ steht zum 52. und letzten Mal Götz Friedrichs „ Götterdämmerung“ auf dem Spielplan der Deutschen Oper. Sissi Makropoulou spielt die 5. Harfe

        Musikalische Leitung – Donald Runnicles?Inszenierung – Götz Friedrich?Bühne, Kostüme – Peter Sykora?Siegfried – Stefan Vinke?Gunther – Seth Carico?Alberich – Werner Van Mechelen?Hagen – Ain Anger?Brünnhilde – Evelyn Herlitzius?Gutrune – Ricarda Merbeth?Waltraute – Daniela Sindram

        Venue: Deutsche Oper Berlin, Bismarckstraße 35?10627 Berlin

        weitere Informationen

    • 08.04.2017

      Dame Gothel-It hurts to be beautiful

      20:00Uhr

      München

      • Eine Produktion von Anna Natt in Koproduktion mit Freischwimmer Festival Berlin. Gefördert aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.

        Regie, Performance: Anna Natt
        Musikalische Leitung, Komposition: Sissi Makropoulou
        Dramaturgie: Mariona Naudin
        Harfe: Anna Steinkogler, Lucie Delhaye
        Technische Leitung, Lichtdesign: René Heinric

        Ort:Münchner Kammerspiele, München

        Mehr Info

         

         

    • 03.04.2017

      Richard Wagner, Rheingold

      20:00Uhr

      Deutsche Oper Berlin

      • Götz Friedrich: »Unsere Bühne begreift sich als Zeittunnel. Jede Gestalt, jede Situation sind jetzt und einst. Was oben ist, kehrt sich, wird ein Unten. Aus Hoffnung ist Angst geworden, die sich noch einmal Freiheit imaginiert. Anfang heißt Ende, und Ende ist Neubeginn.« Musikalische Leitung: Donald Runnicles Mit: Mark Delavan, Burkhard Ulrich, Tomasz Konieczny, Reinhard Hagen u.a. Sissi Makropoulou spielt die Bühnenharfe.

        Venue: Deutsche Oper Berlin, Bismarckstraße 35?10627 Berlin

        weitere Informationen

    • 21.02.2017

      Edward II., eine Oper von Andrea Lorenzo Scartazzini

      19:30Uhr

      Deutsche Oper Berlin

      • Ein Kompositionsauftrag der deutschen Oper Berlin hatte seine Uraufführung: Edward II von Andrea Lorenzo Scartazzini und Thomas Jonigk Libretto. Ein Werk, dass sich dem Leben des homosexuellen englischen Königs Edward II. (1284-1327) widmet. Sissi Makropoulou spielt die Solo Harfe. 

        Venue: Deutsche Oper Berlin, Bismarckstraße 35?10627 Berlin

        weitere Informationen

    • 24.01.2017

      Dame Gothel-It hurts to be beautiful

      20:00Uhr

      Düsseldorf

      • Regie, Performance: Anna Natt

        Musikalische Leitung, Komposition Harfe: Sissi Makropoulou

        Harfe: Lucie Delhaye, Anna Steinkogler,

        Technische Leitung, Lichtdesign: René Heinrich

        Dramaturgie: Mariona Naudin

        Produktion:Freischwimmer-Festival Berlin

        Ort: FFT Düsseldorf

        Mehr Info

    • 20.01.2017

      Dame Gothel-It hurts to be beautiful

      20:00Uhr

      Leipzig

      • Eine Produktion von Anna Natt in Koproduktion mit Freischwimmer Festival Berlin. Gefördert aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.

        Regie, Performance: Anna Natt
        Musikalische Leitung, Harfe: Sissi Makropoulou
        Dramaturgie: Mariona Naudin
        Harfe: Anna Steinkogler, Lucie Delhaye
        Technische Leitung, Lichtdesign: René Heinrich

        Ort: Schaubühne Leipzig

        Mehr Info

         

    • 13.01.2017

      Dame Gothel-It hurts to be beautiful

      20:00Uhr

      Frankfurt

      • Eine Produktion von Anna Natt in Koproduktion mit Freischwimmer Festival Berlin. Gefördert aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.

        Regie, Performance: Anna Natt
        Musikalische Leitung, Komposition, Harfe: Sissi Makropoulou
        Dramaturgie: Mariona Naudin
        Harfe: Anna Steinkogler, Lucie Delhaye
        Technische Leitung, Lichtdesign: René Heinric

        Ort: Mousonturm Theater Frankfurt

        Mehr Info

  • 2016
    • 02.12.2016

      Dame Gothel- it hurts to be beautiful

      15:44Uhr

      Wien

      • Eine Produktion von Anna Natt in Koproduktion mit Freischwimmer Festival Berlin. Gefördert aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.

        Regie, Performance: Anna Natt
        Musikalische Leitung, Komposition, Harfe: Sissi Makropoulou
        Dramaturgie: Mariona Naudin
        Harfe: Anna Steinkogler, Lucie Delhaye
        Technische Leitung, Lichtdesign: René Heinrich

        Ort: Brut Theater Wien

        Mehr Info

    • 16.11.2016

      Dame Gothel- it hurts to be beautiful

      20:00Uhr

      Berlin

      • Eine Produktion von Anna Natt in Koproduktion mit Freischwimmer Festival Berlin. Gefördert aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.

        Regie, Performance: Anna Natt
        Musikalische Leitung, Komposition, Harfe: Sissi Makropoulou
        Dramaturgie: Mariona Naudin
        Harfe: Anna Steinkogler, Lucie Delhaye
        Technische Leitung, Lichtdesign: René Heinrich

        Ort: Sophiensaele Berlin

        Merh Info

    • 22.10.2016

      Dame Gothel-It hurts to be beautiful

      20:00Uhr

      Zürich

      • Eine Produktion von Anna Natt in Koproduktion mit Freischwimmer Festival Berlin. Gefördert aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.

        Regie, Performance: Anna Natt
        Musikalische Leitung, Komposition, Harfe: Sissi Makropoulou
        Dramaturgie: Mariona Naudin
        Harfe: Anna Steinkogler, Lucie Delhaye
        Technische Leitung, Lichtdesign: René Heinrich

        Ort: Gessnerallee Zürich

        Mehr Info

    • 16.09.2016

      Berlioz Symphonie Fantastique mit den Berliner Philharmonikern

      20:00Uhr

      Philharmonie Berlin

      • Im Rahmen der Berliner Festspiele dirigiert Andris Nelsons die Symphonie fantastique von Hector Berlioz, das berühmteste Orchester Werk für Harfe. Νeben der Solo Harfenistin der Berliner Philharmonikern Marie-Pierre Langlamet, hatte die Ehre Sissi Makropoulou die zweite Harfe zu spielen.

        Venue: Berliner Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

        weitere Informationen

    • 16.01.2016

      Late Night” Konzert mit dem Scharoun Ensemble und Matthias Pintscher

      22:00Uhr

      Berlin

      • Zu den beglückendsten und fruchtbarsten Momenten in der über 30-jährigen Geschichte des Scharoun Ensemble Berlin gehören die Begegnungen und die Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponisten, beispielsweise mit dem ungarischen Komponisten György Kurtág, der von 1993-1994 Composer in Residence der Berliner Philharmoniker war. Ihm ist dieses Konzert zum 90. Geburtstag gewidmet. Sissi Makropoulou spielt bei diesem Konzert die Solo Harfe.

        Venue: Berliner Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

        weitere Informationen

Booking

für Solo-Konzerte, Orchesterkonzerte, Opern, Harfenunterricht, Weihnachtsfeiern, Galas, Hochzeiten, Parties, Musiksessions, Kompositionen, Arrangements in Klassik oder Pop, Studio-Aufnahmen und weitere Angelegenheiten in Berlin und deutschlandweit freue ich mich auf Ihre Nachricht

Ich möchte Updates von Sissi Makropoulou abonnieren